Fail2ban

Aus IpcopWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
fail2ban
fail2ban-Logo
fail2ban
Basisdaten
Entwickler: Markus Hoffmann
Version: .  (19. Januar 2006)
Größe: 61,38 KB (tar.gz)
supported: IPCop v1.4.15
Lizenz: GPL
2006 by Markus Hoffmann
Sonstiges: Preis: kostenlos
Sprache: englisch
Website: www.mhaddons.tk

Funktion

fail2ban überwacht die Logfiles für SSH-Zugang und das Webinterface auf Loginversuche. Sollte durch eine brute-force-Attacke versucht werden, das Password zu knacken, wird nach drei Versuchen die IP des Angreifers geblockt.

Es spielt keine Rolle, auf welchen Ports SSH und das Webinterface eingestellt sind, das wird bei der Installation automatisch erkannt.

Das grüne Netzwerk ist in der Config automatisch als 'sicher' eingetragen. Dies kann/sollte man in der Datei /var/ipcop/fail2ban/config aber auf die IP des Administrator-PCs ändern.

based on http://www.fail2ban.org/wiki/index.php/Main_Page

Versionen

>= 0.0
Version Datum
26. Dezember 2005
30. Dezember 2005
02. Januar 2006
19. Januar 2006

Download

Weblinks